Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liebesleid am Oldenburger Hof

Sonntag, 17. März 2019 um 16:00 Uhr

Die unglückliche Liebe von Graf Anton Günther (1583-1667) und Elisabeth von Ungnad, sowie die dramatischen Umstände der zweiten Ehe ihres unehelichen Sohnes Anton I. sind Thema dieses Konzertes, welches in Kooperation mit dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg stattfindet.
Umrahmt werden Texte, die die Schicksale der Beteiligten näher beleuchten, von höfischer Musik und historischen Tänzen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Ausführende sind das Kammerorchester St. Anna Bardenfleth unter dem Dirigat von Thomas Bönisch, das sich hauptsächlicher der Aufführung barocker Werke widmet.
Die Tanzeinlagen gründen sich auf Originalchoreographien des 17. Jh. Sie werden unter der Leitung von Iris-Michaela Schmidtmann von Tänzerinnen und Tänzern aus dem Bereich des historischen Tanzes interpretiert.
Karten zu 15€ sind an der Kasse im Schloss erhältlich.
Vorverkauf: ab dem 12. März an der Kasse im Schloss.
(Bildnachweis Elisabeth v. Ungnad, Anton I.: LMO 26.832 Foto: Sven Adelaide)

Details

Datum:
17. März 2019
Zeit:
16:00

Veranstaltungsort

Schlosssaal im Oldenburger Schloss
Schloßplatz 1
Oldenburg,26122Deutschland
Google Karte anzeigen