Herzlich willkommen auf der Seite des Kammerorchesters St. Anna Bardenfleth

"Ich betrachte die Musik nicht nur als eine Kunst, das Ohr zu ergötzen, sondern als eines der größten Mittel, das Herz zu bewegen und Empfindungen zu erregen."
Ch. W. Gluck 1714-1778

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Freude bei unserem nächsten Konzertprojekt und beim Stöbern auf unserer Seite.
Nutzen Sie gerne unsere Kontaktseite für Fragen, Wünsche und Anregungen.


 

Liebesleid am Oldenburger Hof

Liebesleid am Oldenburger Hof

  • ยป Sonntag, 17. März 2019 um 16.00 Uhr, Oldenburger Schloss, Schlosssaal

Die unglückliche Liebe von Anton Günther und Elisabeth von Ungnad, sowie die dramatischen Umstände der zweiten Ehe ihres unehelichen Sohnes Anton I. sind Thema dieses Konzertes.
Umrahmt werden Texte, die die Schicksale der Beteiligten näher beleuchten, von höfischer Musik und historischen Tänzen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Ausführende sind das Kammerorchester St. Anna Bardenfleth unter dem Dirigat von Thomas Bönisch, das sich hauptsächlicher der Aufführung barocker Werke widmet.
Die Tanzeinlagen gründen sich auf Originalchoreographien des 17. Jh. Sie werden unter der Leitung von Iris-Michaela Schmidtmann von Tänzerinnen und Tänzern aus dem Bereich des historischen Tanzes interpretiert.
Karten zu 15€ sind an der Kasse im Schloss erhältlich.
Vorverkauf: ab dem 12. März an der Kasse im Schloss.
(Bildnachweis Elisabeth v. Ungnad, Anton I.: LMO 26.832 Foto: Sven Adelaide)