Rückblick

Hier finden Sie eine Auswahl vergangener Konzerte.

Abdelazer oder die Rache des Mauren

Abdelazer oder die Rache des Mauren

  • » Sonnabend, 26. Mai 2018 um 17.00 Uhr, Gut Etzhorn, Oldenburg

Einen stolzen, maurischen Prinzen als Sklaven an den Spanischen Hof zu bringen kann nichts Gutes nach sich ziehen.
Frei nach einem Bühnenstück der zu ihrer Zeit populärsten Autorin Aphra Behn (1640-1689) erzählen wir von den sich anschließenden Ereignissen am Hofe von Alfons und Isabella. Untermalt wird die Erzählung von diversen Bühnenmusiken Henry Purcells, so auch der Originalmusik zum 'Abdelazer'- Drama.
Stattfinden wird das Konzert auf Gut Etzhorn, Butjadinger Str. 400, 26125 Oldenburg.

Karten zu 15 € an der Tageskasse, Kinder haben freien Eintritt.
Vorbestellungen sind über die 'Kontakt'-Seite möglich.



 

W.A. Mozart - Requiem

W.A. Mozart - Requiem

  • » Sonnabend, 24. November 2018 um 18.00 Uhr, St.-Petri-Kirche Westerstede

Mitten in der Arbeit an seinem letzten Werk, dem Requiem in d-Moll, verstarb Wolfgang Amadeus Mozart am 5. Dezember 1791, mit erst 35 Jahren. So wurde es zu seinem eigenen Requiem.
Hoffnungslos und hoffnungsvoll zugleich. Das Requiem trägt alle Emotionen in sich, die den Menschen angesichts des Todes ereilen. Und gerade das macht es zu einem besonderen Werk: Erdenmusik - für die, die sterben müssen und die, die voll Trauer bleiben müssen.
Unter der Leitung von Daniela Müller kommt dieses berührende Werk am 24. und 25. November in der Westersteder St.-Petri Kirche um jeweils 18:00 Uhr zur Aufführung.
Eintrittskarten zu 18 €/12 € sind an der Abendkasse oder über das Internet erhältlich: www.reservix.de

Frohlocket!

Frohlocket!

  • » Sonnabend, 8. Dezember 2018 um 17.00 Uhr, St. Stephanus Kirche Oldenburg

"Vor Freude springen", so die sprachwissenschaftliche Bedeutung - das wäre vielleicht zu viel. Aber eine freudig-besinnliche Stunde im Advent, das können wir Ihnen anbieten.
Musik der Barockkomponisten William Boyce, Johann Pachelbel, Johann Helmich Roman und Antonio Vivaldi (Konzert für zwei Celli in g-Moll) sollen Sie erfreuen. Dazu eine Geschichte zur Weihnachtszeit und natürlich Adventslieder zum Mitsingen.
Joseph Defant, Janis Marquard, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt - Cello
Mathias Kroll - Erzählung
Felix Pätzold - Cembalo
Regine Kroll - Konzertmeisterin und Leitung
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten.
Reservierungen sind über die 'Kontakt'-Seite möglich

Frohlocket!

Frohlocket!

  • » Sonntag, 9. Dezember 2018 um 17.00 Uhr, St. Anna Kirche Bardenfleth

"Vor Freude springen", so die sprachwissenschaftliche Bedeutung - das wäre vielleicht zu viel. Aber eine freudig-besinnliche Stunde im Advent, das können wir Ihnen anbieten.
Musik der Barockkomponisten William Boyce, Johann Pachelbel, Johann Helmich Roman und Antonio Vivaldi (Konzert für zwei Celli in g-Moll) sollen Sie erfreuen. Dazu eine Geschichte zur Weihnachtszeit und natürlich Adventslieder zum Mitsingen.
Joseph Defant, Janis Marquard, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt - Cello
Mathias Kroll - Erzählung
Felix Pätzold - Cembalo
Regine Kroll - Konzertmeisterin und Leitung
Karten zu 15,-€ sind an der Tageskasse erhältlich. Kinder haben freien Eintritt.
Reservierungen sind über die 'Kontakt'-Seite möglich